Safe Wear

Um das arbeitsplatzspezifische Gefahrenpotenzial zu minimieren wurde auf dem Berufsbekleidungssektor der Überbegriff "PSA" etabliert, um die Vorgaben der Gesundheits- und Sicherheitsregulierungsstelle umzusetzen und normgerecht zu produzieren. Wesentliche Inhalte dieser Sicherheitsvorschriften betreffen eine gute Sichtbarkeit des Trägers, wie z. B. am Bau oder im Straßenverkehr notwendig, den Einsatz von flammhemmenden Geweben, angezeigt bei Schweissarbeiten u. dgl. oder die Notwendigkeit einer antistatischen Gewebeausrüstung.
JETZT ANFRAGEN
office@khan.at
+43 7221 / 88 887
HIVIS orange
HIVIS yellow