Clothes Inspired
by Work
Textilpflegehinweise

 

Die Textilpflege-Kennzeichnung gibt die maximal zulässige Behandlungsart an, die unter praxisnahen Bedingungen auf Dauer möglich ist, ohne das Kleidungsstück zu schädigen. Eine mildere als die angegebene Behandlung ist jederzeit zulässig. Die Pflegekennzeichnungen beziehen sich auf das Waschen, Bleichen, Trocknen und Bügeln sowie auf professionelle Reinigung.

 

  Waschen

Wie und bei welcher Temperatur das Kleidungsstück gewaschen werden darf, wird durch einen stilisierten Waschzuber dargestellt. Die Temperaturangaben finden sich im Waschzuber-Symbol und geben an, welche Waschtemperatur höchstens verwendet werden darf.

 

Ein Balken unter dem Waschzuber verlangt eine mechanisch schonendere Behandlung, in der Maschine also ein Pflegeleicht- oder Schonwaschprogramm (Waschtrommel nur halb voll befüllt, erhöhter Wasserstand, schonendes Schleudern). Ein doppelt unterstrichener Zuber verlangt besonders schonende Behandlung, also etwa Wollwaschgang oder Schonwaschgang (Waschtrommel nur zu einem Drittel befüllt, erhöhter Wasserstand, stark reduzierte Bewegung, Wollschleudern oder kein Schleudern).

 

Eine Hand im Zuber erlaubt nur schonende Handwäsche (nicht über 40 °C). Und ein durchgestrichener Waschzuber bedeutet, dass das Kleidungsstück unter haushaltsüblichen Bedingungen nicht gewaschen werden darf.

 

 

  Bleichen

Ein leeres Dreieck erlaubt das Bleichen mit Chlor oder Sauerstoff, zwei schräge Linien im Dreieck erlauben nur Sauerstoff als Bleichmittel. Ein diagonal durchkreuztes Dreieck verbietet jegliches Bleichen, es dürfen dann auch keine bleichmittelhaltigen Waschmittel (wie z. B. Vollwaschmittel) verwendet werden.

 

 

  Trocknen im Wäschetrockner

Ein Kreis im Quadrat erlaubt das maschinelle Trocknen im Wäschetrockner. Ein Punkt verlangt die Trocknung mit reduzierter Temperatur (bis 60°C), zwei stehen für normale Temperatur (bis 80°C). Das diagonal durchkreuzte Zeichen bedeutet, dass der Artikel keine maschinelle Trocknung verträgt.

 

 

  Bügeln

Das Bügeleisen mit bis zu drei Punkten erlaubt das Bügeln, wobei die Punkte den Temperaturbereich angeben. Je mehr Punkte das Symbol enthält, desto heißer darf das Kleidungsstück behandelt werden. Der jeweiligen Anzahl an Punkten sind Temperaturen zugeordnet: Ein Punkt bedeutet 110 °C, zwei Punkte 150 °C und drei Punkte 200 °C. Bei einem Punkt darf nicht mit Dampf gebügelt werden. Besonders pflegeleichte Produkte haben oft keinen Punkt. Ein Bügeleisen mit diagonalem Kreuz verbietet das Bügeln.

 

 

  Professionelle Textilreinigung

Der Kreis steht prinzipiell für jede Art professioneller Textilreinigung. Ist das Symbol durchgestrichen, darf das Kleidungsstück nicht chemisch gereinigt werden. Im Kreis sind dann verschiedene Buchstaben-Codes zu finden, die das Symbol näher bestimmen.

 

Die Buchstaben P oder F im Kreis stehen für die verschiedenen Lösungsmittel, die bei der professionellen chemischen Trocken-Reinigung verwendet werden. P erlaubt die Reinigung mit Perchlorethylen oder wahlweise auch Kohlenwasserstoffen. Das F erlaubt nur Kohlenwasserstoff-Lösungsmittel. Ein Balken unter dem Piktogramm bedeutet schonend reinigen, zwei Balken sehr schonend reinigen.

 

Die professionelle Nassreinigung ist ein Verfahren, bei dem mit Laugen auf wässriger Basis gereinigt wird. Sie ist mit dem Buchstaben W gekennzeichnet. Ein Balken unter dem Piktogramm bedeutet schonend reinigen, zwei Balken sehr schonend reinigen. Ist eine professionelle Nassreinigng nicht erlaubt, ist das Symbol durchgestrichen.

 

 

 

 

 

Alle Angaben erfolgen trotz sorgfältigster Bearbeitung ohne Gewähr. Eine Haftung der KHAN Berufsbekleidung GmbH ist ausgeschlossen.
Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter.